Zirkus

Aufbau4Zuerst wird mit vielen fleißigen Helfern gemeinsam das Zirkuszelt aufgebaut, was schon immer schaulustige Besucher anzieht, die gespannt durch den Vorhang in die große Mange blicken. Eltern und Lehrkräfte treffen sich zu einem Workshop und üben die verschiedenen Nummern für die Aufführung ein. Das gelernte Programm wird dann am nächsten Morgen den Kindern vorgeführt, die sich dann ihre Wunschrolle aussuchen können. Von Clowns, Zauberern, Schwarzlichtakteuren, Akrobaten, Trapezartisten, Seiltänzern, Einradfahrern, Feuerspuckern oder Fakiren ist alles dabei. Zusätzlich gibt es immer eine Rahmengeschichte die erzählt wird. Bei der letzten Vorstellung handelte es sich um die Geschichte vom Zauberer von Oz.

In den darauffolgenden Tagen üben die Kinder viel, bevor sie bei einer Generalprobe zeigen, wie viel sie schon gelernt haben. Zur tatsächlichen Aufführung können alle Karten kaufen und die kleinen Talente bestaunen.

Bevor der Zirkus weiterziehen muss, wird wieder gemeinsam das Zelt abgebaut und man freut sich auf den nächsten Besuch in vier Jahren (2023). Dann heißt es wieder "Vorhang auf für die Kinder der Fine-Frau-Grundschule".

General9 General1