Marburger-Konzentrationstraining

Marburger Konzentrationstraining

Das Marburger Konzentrationstraining ist eine Methode, mit denen Kinder lernen können sich besser zu konzentrieren, indem sie eine Aufgabe in einzelnen Schritten abarbeiten.

Das geschieht, indem Aufgaben gemeinsam und gleichzeitig bearbeitet werden und dabei immer wieder das Verständnis für die Aufgabe nachgeprüft wird und kleinschrittig Erfolge gelobt werden.

Das Training arbeitet mit Verstärkerplänen (Punkteplänen).

Kinder wollen gerne schnelle Erfolge, Erster zu sein ist ihnen wichtig, aber ihr Tempo lässt sie oft vergessen, die Arbeitsaufgabe genau zu lesen und innerlich zu prüfen, ob sie sie verstanden haben. Sie legen einfach los und sind frustriert, wenn sie viele Fehler machen, die Aufgabe doch nicht verstehen und somit ihr Ziel Erster zu werden ins Wanken gerät. Durch die Frustration oder auch Kritik die die Kinder bekommen, kann die Lust auf Lernen und auch auf Schule sinken und eine Spirale aus Frust und Enttäuschung entsteht, aus dem es einen Weg durch das Training geben kann.

Konzentration wird generell auch gefördert durch die 3 Variablen:

  • ausreichend Schlaf
  • Bewegung
  • Spiel

Wie können Sie als Eltern ihr Kind unterstützen?

Fragen Sie ihr Kind was seine Aufgabe ist und lassen Sie sich die Aufgabe mit eigenen Worten erklären.

Helfen Sie bei der Formulierung und lassen Sie sich Schritt für Schritt zeigen, wie ihr Kind die Aufgabe bearbeitet.

Fordern Sie das Kind zum lauten Denken auf und loben Sie jeden kleinen Schritt, der richtig ist.

Loben Sie so oft es geht!!